Griechische Landschildkröten


Griechische Landschildkröte

(Testudo hermanni boettgerie)


Ich halte derzeit ganzjährig eine Gruppe von 1.2

(1 Männchen, 2 Weibchen)

in einem Freilandgehege mit einem umgebauten Frühbeet als Schutzhaus für die Tiere.

Des weiteren kommt in diesem Jahr auch unsere allererste Nachzucht dazu.

Die ersten 2 Jahre hat die Kleine in einem Terrarium verbracht und in den Sommermonaten immer mal wieder draußen in einem extra Gehege ordentlich Sonne getankt.


Der Anfang
Frühbeet bzw. Schutzhaus
..-nach ein paar Jahren
Leuchtturm muss sein
aktuelles Foto
Winterschlaf

Haltung


Ich halte die Schildkröten ganzjährig in einer Gruppe von 1.2 draußen.


Auch die Winterruhe von Okt bis März findet im Schutzhaus statt.

In unseren Breitengraden ist es unbedingt notwendig den Schildkröten ein Schutzhaus zur Verfügung zu stellen in dem sie bei Schlechtwetterperioden Schutz und Wärme finden sowie eine Schlafgelegenheit.

Ich habe das in Form eines umgebauten Frühbeets mit integriertem Schlafhaus, Wärmelampen und Isolierung realisiert.

Alles wichtige dazu findet ihr unter 

"Bau der Schildkrötenanlage" weiter unten auf dieser Seite.

Seit 2 Jahrenlegen meine beiden Weibchen nun auch regelmäßig Gelege mit bis zu 10 Eiern ab und wir hatten auch schon Babyschildkröten nachgezogen. Nähres zu diesem Thema findet Ihr unter

"Nachzucht Schildkröten" weiter unten auf dieser Seite.

In der Slideshow habe ich einige Impressionen für Euch - viel Spaß :)


Übergangsterrarium
Übergangsterrarium
Unsere erste Schldkröte
Unsere erste Schldkröte
...die zweite
...die zweite
Die Wärmelampen im Schutzhaus zum "aufladen"
Die Wärmelampen im Schutzhaus zum "aufladen"
es geht nach draußen...
es geht nach draußen...
sie lieben Butterblumenblüten
sie lieben Butterblumenblüten
Versteckmöglichkeiten sind wichtig
Versteckmöglichkeiten sind wichtig
ein seltenes Bild aber eine Trinkschale ist ein muss
ein seltenes Bild aber eine Trinkschale ist ein muss
Im Schlafhäuschen wird sich auch gerne mal eingebuddelt
Im Schlafhäuschen wird sich auch gerne mal eingebuddelt
unsere erste Nachzucht, hier 2 Jahre alt
unsere erste Nachzucht, hier 2 Jahre alt
in diesem Minigehege tanken die Kleinen Sonne
in diesem Minigehege tanken die Kleinen Sonne
Eines der Weibchen bei der Eiablage
Eines der Weibchen bei der Eiablage
alle beinander :)
alle beinander :)
Weibchen THB 0,1 Plastron 1_small
Weibchen THB 0,1 Plastron 1_small
Männchen THB 1,0 Plastron
Männchen THB 1,0 Plastron

Nachzucht


Seit ca. 2 Jahren legen unsere Weibchen nun regelmäßig Eier und wir konnten dier ersten Nachzuchten erfolgreich inkubieren.

Die Babyschildkröten wiegen direkt nach dem Schlupf nur 8-10 g.

Die Weibchen legen ihre Eier immer an der gleichen Stelle im Schutzhaus unter der Wärmelampe.

Es ist sehr wichtig das die Weibchen geignete Stellen zur Eiablage finden, da sie ansonsten an Legenot leiden können die u.U. sogar tödlich enden kann.

Die Inkubationstemperatur bestimmt das anschl. Geschlecht,

Über 32.5 ° C werden es eher Weibchen und unter 32.5°C eher Männchen.

Die Schlüpflinge sollten die erste Zeit unter sich gehalten werden, da bei einer Haltung mit den Erwachsenen die Gefahr von Verletzungen durch quetschen etc. gegeben ist.

Die ersten 2 Jahre halten wir die Kleinen im Terrarium und setzten sie im Sommer so oft es geht nach draußen.

Eine ausgewogene Ernährung mit frischen Kräutern und Kalzium ist gerade zu Anfang sehr wichtig ebenso wie eine Winterruhe.

Dieses Jahr (2022) setzen wir unseren ersten Schlüpfling im Frühjahr zu den Eltern.


Weibchen bei der Eiablage
Weibchen bei der Eiablage
Die Eiablage dauert ca. 30-60 min
Die Eiablage dauert ca. 30-60 min
Die Oberseite der Eier wird markiert
Die Oberseite der Eier wird markiert
Die Oberseite muss bei der Inkubation oben bleiben
Die Oberseite muss bei der Inkubation oben bleiben
Die Eier dürfen nicht mehr in der Lage verändert werden
Die Eier dürfen nicht mehr in der Lage verändert werden
nach ca. 60 Tagen schlüpfen die Kleinen
nach ca. 60 Tagen schlüpfen die Kleinen
gerade geschlüpft
gerade geschlüpft
Größenvergleich
Größenvergleich
Nur zur Veranschaulichung und für ein paar Sekunden
Nur zur Veranschaulichung und für ein paar Sekunden
Mutter und Tochter
Mutter und Tochter

Bau der Schildkröten - Freilandanlage


Der Bau dieses Geheges war das erste welches ich in unserem Garten gebaut habe.

Die Planungen begannen in 2009 und der Bau im Frühjahr darauf gestartet.

Neben dem geeigneten Platz mussten auch wichtige Dinge wie ein Schutzhaus inkl. Wärmelampen, Schlafhaus mit Deckelheizung, Uv durchlässiges Dach, ein Eingang und die Temperaturregelung für zu heiße Tage durch eine entsprechende Gasdruckfeder berücksichtigt werden.

Es gibt sicherlich viele gute und nicht so gute Möglichkeiten die wärmeliebenden Landschildkröten zu halten und ich möchte hier meine seit vielen Jahren bewährte Version zeigen.

Es gibt genauso gut komplett fertige Schutzhäuser/Frühbeete für Landschildkröten zu kaufen die aber natürlich entsprechendes Geld kosten - einfach mal googeln.




Für aktuelle Geschehnisse rund um meinen kleinen Zoo folgt mir einfach auf

FACEBOOK und/oder INSTAGRAM

und bei Fragen aller Art einfach per EMAIL

Aller Anfang ist schwer
Aller Anfang ist schwer
Die Betonplatten grenzen das Gehege ein
Die Betonplatten grenzen das Gehege ein
Hier soll das Schuzhaus stehen, im Boden Draht gegen Eindringlinge
Hier soll das Schuzhaus stehen, im Boden Draht gegen Eindringlinge
Siebdruckplatten eignen sich sehr gut
Siebdruckplatten eignen sich sehr gut
Isolierung gegen Frost
Isolierung gegen Frost
Ein Frühbeet auf die Unterkonstruktion gebaut
Ein Frühbeet auf die Unterkonstruktion gebaut
Wärmelampen mit UV z.Bsp. Bright Sun UV
Wärmelampen mit UV z.Bsp. Bright Sun UV
Das fertige Schutzhaus mit UV durchlässigen Kunststoffdach
Das fertige Schutzhaus mit UV durchlässigen Kunststoffdach
Fertig :)
Fertig :)
ein paar Jahre später
ein paar Jahre später
Im Jahr 2021
Im Jahr 2021
Winterwonderland
Winterwonderland