Leopardgeckos


Leopardgecko

(Eublepharis macularius)


Ich halte derzeit eine Gruppe von 1.3

(1 Männchen, 3 Weibchen)

 in einem Zimmerterrarium im Wohnzimmer.

Mein ätestes Tier ist mittlerweile 13 Jahre alt und ich habe in den letzten Jahren regelmäßig etliche schöne Nachzuchten von ihr bekommen.



Haltung


Diese Tiere gehören zu Recht zu den beliebtesten Terrarientieren überhaupt.

Leopardgeckos sind sehr pflegeleicht, hübsch anzuschauen, schnell zutraulich und

für Anfänger sehr gut geeignet.


Meine Tiere leben in einem Trockenterrarium welches mit Lehmsand, Deko und Klettermöglichkeiten sowie mehreren Höhlen ausgestattet ist.

Tagsüber schlafen sie und sobald das Licht im Terrarium ausgeht kommen sie langsam aus ihren Verstecken heraus und erkunden neugierig das Terrarium.


Leo`s sind reine Insektenfresser und ich füttere dementsprechend viele verschieden Arten wie Grillen, Heimchen, Heuschrecken, Mehlwürmer, Zophobas, Wachsmottenlarven und abundzu auch eine Babymaus für die Weibchen.

Die Futtertiere werte ich vor dem Füttern einige Tage vorher mit ordentlich Grünzeug wie frische Kräuter etc. auf und bestäube sie wie immer mit Kalziumpuder.

Eine kleine Wasserschale steht immer zur Verfügung und wird eigentlich jeden Abend genutzt.


Meine Tiere halten von Anfang Dezember bis Ende Februar eine Winterruhe bei ca. 15°C

getrennt voneinander in einer kleinen Box im im Keller.

 

adultes Männchen
adultes Männchen
Klettermöglichkeiten werden sehr gerne genutzt
Klettermöglichkeiten werden sehr gerne genutzt
Höhlen sind unbedingt notwendig
Höhlen sind unbedingt notwendig
Überwinterung im Keller
Überwinterung im Keller
Eiablage
Eiablage
frisch geschlüpftes Jungtier
frisch geschlüpftes Jungtier
20210101_182413
20210101_182413

Nachzucht


Leopardgeckos erreichen mit ca. 12 Monaten die Geschlechtsreife.

Die Paarungszeit beginnt meist kurz nach der Winterruhe und die Eiablage erfolgt dann rund drei bis vier Wochen nach der Paarung. Das Gelege besteht in der Regel aus zwei Eiern und wird in handfeuchten Bodengrund abgelegt.

Es kann vorkommen das teilweise ein zweites Gelege gelegt wird.

Die Inkubationszeit richtet sich stark nach der Temperatur. Unter kontrollierten Umständen schlüpfen die Jungtiere nach 50 bis 65 Tagen.

Die Bruttemperatur wirkt sich stark auf das Geschlecht der Jungtiere aus.

Bei unter 26 °C schlüpfen meist nur Weibchen und bei über 31,5 °C meist nur Männchen.

In der Natur erfolgt der Schlupf meist nach 90 bis 100 Tagen. Die Jungtiere sind ca. 8cm bis 10 cm groß und wiegen ca. 10 gr. Sie sind bräunlich bis ockerfarben gefärbt und weisen eine weißliche oder schwarze Bänderung auf, diese Querstreifen sind typisch für Jungtiere und

verblassen nach ca. 1 Jahr. 

Die ersten Monate kann man die Jungtiere gemeinsam in einem Aufzuchtterrarium halten. anschließend müssen dann die Männchen getrennt werden da sie untereinander sehr unverträglich sind.

Sie fressen alles was in ihr Maul passt und sind flinke gierige Jäger. 

Wichtig: Die Futtertier immer vorher mit Kalziumpulver bestäuben !

 

Galerie -Eiablage-

Leo Männchen, deutlich zu sehen die Femoralporen
Leo Männchen, deutlich zu sehen die Femoralporen
Leo Weibchen, trächtig, keine Femoralporen
Leo Weibchen, trächtig, keine Femoralporen
Weibchen in der Eiablagebox
Weibchen in der Eiablagebox
erfolgreiche Ablage in die mit handfeucht gefülltem Sand-Erde-Gemisch
erfolgreiche Ablage in die mit handfeucht gefülltem Sand-Erde-Gemisch
Größenvergleich
Größenvergleich
überführt in eine Heimchendose gefüllt mit handfeuchten Vermecullite
überführt in eine Heimchendose gefüllt mit handfeuchten Vermecullite
Inkubator
Inkubator
Temperaturkontrolle
Temperaturkontrolle

Galerie -Jungtiere-

Schlupfbeginn
Schlupfbeginn
geschafft
geschafft
direkt nach dem Schlupf
direkt nach dem Schlupf
auch helle Tiere haben die klassischen Streifen
auch helle Tiere haben die klassischen Streifen
Die Farben und Zeichnungen sind sehr Abwechslungsreich
Die Farben und Zeichnungen sind sehr Abwechslungsreich
nach einigen Tagen...
nach einigen Tagen...
sind die Farben schon intensiver
sind die Farben schon intensiver
Jungtier ca. 3 Monate alt
Jungtier ca. 3 Monate alt

Für aktuelle Geschehnisse rund um meinen kleinen Zoo folgt mir einfach auf

FACEBOOK und/oder INSTAGRAM

und bei Fragen aller Art einfach per EMAIL